Damit diese Seite ordnungsgemäß funktioniert, müssen sogenannte Cookies auf deinem Computer gespeichert werden. Bitte erlaube deshalb das Erstellen solcher Cookies, um einen regulären Betrieb sichern zu können.

MF Sportlerförderung

powered by

« Werde Unterstützer »

Die letzte Saison

Über Ralf und seine Ziele
30.05.1971
Einmal noch ganz oben stehen

Ralf Arnold

Meine Jugend konnte ich noch ohne die Anzeichen meiner Augenkrankheit Retinitis Pigmentosa (RP) erleben, die im Jahr 1985 bei mir diagnostiziert wurde.

Dies ist eine progressiv fortschreitende, bislang unheilbare Netzhautdegeneration. Bemerkbar macht sie sich anfangs durch zunehmende Nachtblindheit, Blendempfindlichkeit und später immer weiter fortschreitende Gesichtsfeldeinschränkung, die bis zur völligen Blindheit führen kann.

Die Auswirkungen wurden mir erst Ende des Jahres 2000 bewußt, als ich schweren Herzens das Auto stehen lassen mußte, weil es zu gefährlich für meine Mitmenschen und mich wurde. Das Rennrad ließ ich Ende des Sommers 2006 verärgert über mich selbst im Keller stehen. Drei Beinahe-Unfälle zeigten meine visuellen Grenzen hautnah auf und es wäre unverantwortlich gewesen, weiter zu fahren.

Von diesem Zeitpunkt an begann ich mit dem Triathlon-Training bei der MTG Mannheim und fand dort spontan meine beiden ersten Guides und Tandempiloten (Joachim Schmid und Martin Schmidtke).
Zum Behinderten-Radsport kam ich per Zufall im Juni 2007 und konnte dort mit dem erfahrenen Tandempiloten Jan Ratzke aus Berlin gleich zwei Vize-Titel bei der Deutschen Bahn-Meisterschaft Para-Cycling erreichen. Dieser unerwartete Erfolg und die Ermutigung durch Piloten, Guides und Clubkollegen bewegten mich dazu, auch beim Radsport einzusteigen.

In den folgenden Jahren konnte ich durch diszipliniertes und hartes Training sowohl im Radsport als auch beim Triathlon und Duathlon nationale und internationale Top-Platzierungen erreichen.

In meiner knappen Freizeit stehe ich bereits seit über 20 Jahren als Keyboarder gemeinsam mit meiner Band „Timeless“ regelmäßig auf der Bühne. Die Band habe ich mit meinem Bruder Dirk gegründet.

Meine Familie unterstützt mich bei allen Notwendigkeiten des Alltags und ermöglicht mir, daß ich mich voll auf meinen Sport konzentrieren kann.

Soziale Netzwerke & Website
Rahmenbedingungen deiner Zahlung

Alle Antworten auf Fragen bzgl. der Sicherheit deiner Zahlung, Verwendung des Förderbetrags, Zahlungsmöglichkeiten etc. findest du in den FAQs.

Ob Unternehmen oder Privatperson, du bekommst auf jeden Fall eine Rechnung über deinen geförderten Betrag.